APF Australien

von Géraldine Dubach, 2. Semester

 

Die Assistenzpraktika in unserer Pädagogischen Hochschule dienen nicht nur dazu, unsere sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern und auszubauen, sondern können aufgrund des gewonnenen Erfahrungsschatzes zudem eine grosse kulturelle Bereicherung für einen selbst darstellen. Dafür bietet sich keine Destination besser an als Australien. Die Deakin University in Geelong / Melbourne mit rund 35'000 Studierenden ist eine der grössten Universitäten in „down under“. Hiertrifft man nicht nur auf Einheimische, sondern auf Studenten der ganzen Welt, versammelt an einem Ort. Im APF in Australien ist nicht nur die Vielfalt der Universität ein Abenteuer; die Natur, die Flora und Fauna dieses wunderbaren Landes können während des Aufenthalts voll ausgekostet werden. Während vier Wochen werden 7 Lektionen in einer Schulklasse unterrichtet, wobei man den Rest der Zeit in der Schulstunde mithilft und dem Klassenlehrer Assistenz leistet.Durch die Unterbringung in Gastfamilien ist der Einblick in die Kultur von Australien garantiert; die APF-Studierenden werden nicht nur durch das Kommunizieren in einer anderen Sprache gefordert, sondern tauchen ein in eine völlig andere Welt und einen Lifestyle, der trotz der britischen Einflüsse sicherlich eine Individualität für sich entwickeln konnte. Wir wünschen den „Auserwählten“ für das bevorstehende Praktikum viel Spass und Freude!