Advanced-Kurs in Norwich

von Stephanie Notter, 4. Semester

 

Vom 26. Juni bis am 21. Juli2017 besuchten wir acht PH-Studierende den Advanced Kurs, welcher im Anschluss an unser Assistenzpraktikum in Norwich erfolgte. Dieser fand in denselben Räumlichkeiten der NILE statt. Vorgängig mussten wir einen Fragebogenausfüllen, in dem wir angeben konnten, woran wir noch arbeiten möchten und welchen Schwerpunkt wir gerne setzen würden. Folglich wurde der Kurs sehr genau unserem Niveau und unseren Wünschen angepasst, was wir sehr schätzten. Die Klassebestand nur aus uns 8 Studierenden, was dazu führte, dass wir vieles, was wir schon beherrschten, überspringen konnten und so einen massgeschneiderten Advanced-Kurs unterrichtet bekamen. Die Lehrer wechselten sich ab, so dass wir schliesslich von sechs verschiedenen Lehrpersonen unterrichtet wurden, die uns vor allem in ihrem Spezialgebiet unterstützten. Mit Tony entwickelte sich mit der Zeit sogar eine besondere Beziehung; aus Antipathie wurde Sympathie und er war derjenige, der uns am Schluss lobte: „It was incredible to see the progress you’ve done in the last few weeks.“ Wir alle können den Kurs wärmstens empfehlen, da die Lehrer sehr kompetent und freundlich sind. Sie alle bereiteten uns bestmöglich auf die Advanced-Prüfung vor und passten den Stundenplan und das Programm ganz unseren Bedürfnissen an. Einerseits würde man untereinander vielleicht etwas mehr Englisch sprechen, wenn nicht nur Schweizer PH-Studenten im Kurs wären, da wir doch vieles noch kurz auf Deutschaustauschten. Andererseits wurde der Kurs so massgeschneidert durchgeführt, was in einer grösseren und unterschiedlicheren Gruppe nicht möglich gewesen wäre. Es war eine tolle und sehr lehrreiche Zeit, da der Kurs ziemlich streng war. Aber es war unvergesslich und viele von uns haben die Advanced-Prüfung bereits erfolgreich in Norwich absolviert.